Drucken

Hier kommentarlos ein kleiner Einblick vom 4. Veganen Bodensee Zukunftsforum in Radolfzell am 23.05.2015. Wir waren für euch vor Ort.

Link zur Vegan Street Day Website

 „Wir können dem Wind nicht gebieten, wie er wehen soll, aber wir können die Segel neu setzen und die Richtung ändern.“

Es wird höchste Zeit, dass wir endlich mitwelt-, verantwortungsbewusst leben und aufhören, die Tiere und unsere Umwelt aufzuessen.

Leitgedanke: „Das Eis bricht“

Immer mehr wird erkannt: Die vegane Ernährungs- und Lebensweise und der biovegane Land- und Gartenbau sind eine zukunftsfähige, rettende „Königsidee“.

Programm

Ab 13.30 Uhr: Besuch der Infostände – Eintreffen der Besucher

14.00 Uhr: Begrüßung – Einführende Worte

14.10 Uhr: Dem bio-vegane Land- und Gartenbau gehört die Zukunft Definition, Motive und Beratungsbedarf aus der Sicht der biologisch-veganen wirtschaftenden Ökolandwirt_innen – Wo wir stehen: Strukturen in Deutschland – Das biologisch-vegane Netzwerk stelltsich vor. Referentin: Anja Bonzheim, B. Sc. Ökolandbau und Vermarktung, Masterstudentin Öko-  Agrarmanagement in Eberswalde, aktiv im Biologisch-Veganen Netzwerk (BVN)

15.15 Uhr: Bürgerdialog
Warum ein anderer – friedlicher und gerechter – Umgang mit den Tieren für unser Zusammen- und Überleben heute mehr denn je so entscheidend wichtig ist. Alles spricht für die vegane Lebens- und Ernährungsweise: Ethik – Frieden – Konsequenter Tierschutz – Ökologie – Wasser- und Energieverbrauch – Bodenschutz – Gesundheit- Volkswirtschaft / Einführendes Podiumsgespräch mit kurzen Statements: Reiner Degen, Maria Mertus-Fischer, Gabriele Lendle, Gerhard Fischer, Günther Schlotterer – Gesprächsleitung R. Degen / Anschließend Rundgespräch mit dem Publikum / Fragen und Antworten

16.30 Uhr: Pause
Veganer Imbiss (Kuchen – Gebäck – Belegte Brote, Schnittchen) Kaffee, Tee, Säfte, Persönliche Begegnung – Besuch der Infostände

17.00 Uhr: Politische Aktivitäten für die Durchsetzung notwendiger grundlegender Änderungen in der Landwirtschaft und im Tierschutz / Vorstellung entsprechender Initiativen (u.a. auch der inFact Lifestyle) – Weitere Vorschläge

17.30 Uhr: Das vegane Bodensee – Friedens – Manifest – Neufassung

17. 40 -18.00 Uhr: Gemütlicher Ausklang

veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_1.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_2.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_3.jpg

veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_4.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_5.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_6.jpg

veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_7.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_8.jpg veganes_zukunftsforum_bodensee_radolfzell_2015_9.jpg

Weiterführende Informationen findet ihr hier.

 

Joomla SEF URLs by Artio